St. Jakobus

Opus 23 | Mannheim/Neckarau

Daten

Opus: 23
Baujahr: 1993
Ort: 68199 Mannheim
Register 34

Informationen

• Tontraktur rein mechanisch, in Holzausführung. Registratur elektrisch, 2 x 32 Setzerkombinationen, Sequenzschaltung.

• Die Orgel hat 2133 Pfeifen, Orgelgehäuse aus massivem Eschen- und Fichtenholz

Register

I. Manual C – g“‘ II.Manual C – g“‘
Hauptwerk Schwellwerk
Bourdon 16′ Holzprinzipal 8′
Principal 8′ Gedakt 8′
Gambe 8′ Salicional 8′
Bourdon 8′ Voix célèste 8′
Octave 4′ Octave 4′
Rohrflöte 4′ Traversflöte 4′
Quinte 2 2/3′ Nasard 2 2/3′
Octave 2′ Doublette 2′
Cornett V 8′ Terz 1 3/5′
Mixtur (V V) 1 1/3′ Larigot 1 1/3′
Trompete 8′ Plein jeu V 2′
Basson 16′
    Hautbois 8′
Clarine 4′
– Tremulant –
Pedal c – f‘ Koppeln:
Principalbass 16′ II – I
Subbass 16′ I – P
Octavbass 8′
Gedaktbass 8′
Choralbass 4′
Hintersatz IV 2 2/3′
Posaune 16′
Trompete 8′
Clarion 4′